Kunstroute 2015

thumb Kunstwerk nach wahl 2015 preisvergabe HUE2309bearbÜbergabe des Kunstwerks nach Wahl

Anja Klevers hat bei der Verlosung den ersten Preis, das "Kunstwerk nach Wahl" gewonnen. Sie hatte sich die Fotoarbeit von Isabella Mugavero aus der Galerie il quadro ausgesucht.

 HUE1934 bearb thumbAnja Klevers gewinnt das Kunstwerk nach Wahl

Der Gewinner für das Kunstwerk nach Wahl steht jetzt fest. Anja Klevers gewinnt ein Bild der Galierie "Il Quadro". Hier alle Gewinner.

ArtikelBild.aspxGrenzecho berichtet über die Aachener Kunstroute

Die Aachener Kunstroute liefert Rekordzahlen. An 44 Stationen vom Ludwigsforum angefangen bis zu kleinen Galerien und Ateliers zeugten am Wochenende Skulpturen, Gemälde, Grafiken, Fotos, Video und diverses mehr von der ungeheuren Lebendigkeit der kaiserstädtischen Kunstszene.

Zum Artikel

2015 09 28 aachener nachrichten thumbUnterwegs auf der Kunstroute

Es war viel los auf der Kunstroute – schon am frühen Samstagnachmittag schoben sich wahre Menschenmassen nicht nur auf Shopping-Tour durch die Innenstadt, sondern auch zum Kunst gucken in die Galerien.

2015 09 28 aachener zeitung thumbVon Graffiti über Tattoo zu digitaler Kunst

Bericht der Aachener Zeitung zur Kunstroute 2015

Kunstwerk 20F Frutti dellArte lultima cena

L' ultima cena

Auf Nachfrage mehrerer Besucher stellen wir Ihnen nun den Text zum Kunstwerk L' ultima cena bereit. Man kann ihn unter der Station lesen. Station 20, Frutti dell'Arte (in den Informationen auf "mehr" klicken)

thumb 2015 09 22 aachener zeitungAuch die Aachener sollen "in Kunst baden"

Am 22. September informierte die Aachener Zeitung  über die Kunstroute.

Die Webseite der Zeitung

18. Aachener Kunstroute 2015

Aachens Wochenende im Zeichen der Kunst

26./27.9.2015 – Aachen

flyer thumbVielfältiger denn je startet am letzten Septemberwochenende die 18. Aachener Kunstroute. Zu den 44 Stationen laden Museen von internationalem Rang, Kunstvereine, Galerien und ausgewiesene Künstlervereinigungen zu einer Entdeckungsreise durch die Aachener Kunstwelt ein. Neu dabei in diesem Jahr unter anderem das  neue Sadttmuseum Centre Charlemagne und Kunst aus NRW unter neuer Leitung, die Galerien des BBK und des Kulturwerks, die Galerien project.claus..., gundolf b. und Sebestyén sowie das August Pieper Haus und ein Skulpturenhügel im deutschen Teil von Lemiers (Aachen-Laurensberg).

Kunstroute Flyer 2015thumb Das Programm ist erhältlich

Das Programm für die 18. Aachener Kunstroute ist nun erhätlich. Es liegt an den verschiedenen Stationen, so wie der Sparkasse aus.
Es ist als Download in unserem Bereich "Presse" verfügbar, wo Sie auch den Stadtplan, Bilder und Texte finden. Download

image013 44 KUNSTORTE AN ZWEI TAGEN OFFEN

Die 18. Aachener Kunstroute am Wochenende 26. und 27. September animiert dazu, tief in die Vielfalt der regionalen Kulturszene einzutauchen. Beeindruckende 44 Stationen, von Museen über Verine und Galerien bis hin zu Künstlervereinigungen, gestalten das Programm. Neu dabei sind unter anderem das Centre Charlemagne, die Galerien des BBK und des Kulturwerks, gundolf b. und Sebestyén sowie ein Skulpturenhügel im deutschen Teil von Lemiers in Laurensberg.

thumb stationsbild bbk galerie

Aachener Kunstroute 2015 mit Rekordbeteiligung
44 Stationen öffnen ihre Türen

Die Kunstroute war noch nie so vielfältig: Die Teilnehmer - Stationen stehen fest. Neue Galerien und Museen vervollständigen die Ausstellerliste. Zentrale Anlaufstelle und gemeinsame Ausstellung werden in der Aula Carolina sein. Das Programm ist online und wird in Kürze gedruckt vorliegen.

RegAC KultBrosch Banner-200pixAuf zur Kunst in der Region!

Mit dieser Broschüre stellen sich erstmalig alle Kunstrouten und Offenen Ateliers in der Gesamtregion Aachen gemeinsam vor.

[Sponsor Logo: Stadt Aachen Kulturbetrieb]

huesch

 

 stawag

 

weitere Sponsoren gesucht