Kunstroute 2014

logo-querformatTermin notieren: 26./27. September 2015

Zur Aachener Kunstroute laden 2015 wieder Museen von internationalem Rang, Kunstvereine, Galerien und ausgewiesene Künstlervereinigungen zu einer Entdeckungsreise durch die Aachener Kunstwelt ein.

An den meisten fußläufig zu erreichenden rund 35 Stationen findet ein vielfältiges Rahmenprogramm aus Vernissagen, Führungen, Lesungen, bis zu musikalischen Darbietungen statt. Besucher genießen die Möglichkeit, Kunst von Künstlern aus der Region und aus aller Welt auf vielfältige Art und Weise kennen zu lernen. Die rund 200 ausstellenden Künstler zeigen das gesamte künstlerische Spektrum, für jeden ist etwas dabei: Malerei, Zeichnungen und Fotos, sowie Objekte, Druckgrafiken und Digitaldruck, bis hin zu Performance, Installationen, Graffitis und Fotoaktionen.

Der Eintritt ist überall frei. Die zahlreich anwesenden Künstlern stehen zu Gespräch und Diskussion bereit. Den erwarteten 15.000 Besuchern stehen viele Stationen offen, die extra öffnen und nur an diesem Wochende zu besichtigen sind.

Zentraler Anlaufpunkt ist die Ausstellung und der Infopoint in der "Aula Carolina" in der Pontstraße 7-9.

"Kunstwerk nach Wahl" überreicht

thumb Kunstwerk-nach-Wahl-2015-PreisuebergabeWolfgang Pantsch aus Eschweiler ist der glückliche Kunstrouten-Besucher, der nun sein "Kunstwerk nach Wahl" erhielt. Er nahm es aus den Händen des Künstlers Theo Ramrath und des Kunstroutenvertreteres Heinrich Hüsch entgegen.

Die Gewinner 2014 der Verlosung "Kunstwerk nach Wahl" stehen fest

thumb Kunstwerk 25b  Galerie Ramrath  Theo Ramrath  Tafelbild o.T. Mischtechnik 43x53cmDie Gewinner der Verlosung stehen fest.  Den ersten Preis mit seinem "Kunstwerk nach Wahl" hat Wofgang Pantsch aus Eschweiler gewonnen. Er hat sich ein Tafelbild von Theo Ramrath (Nr. 25B) ausgesucht. Herzlichen Glückwunsch!

Auch die 13 weiteren Gewinner werden benachrichtigt. Es hatten über 700 Besucher, die mindestens 4 Stationen der Kunstroute besucht hatten, am Gewinnspiel teilgenommen. Rick Takvorian und Susanne Güntner vom Kulturbetrieb der Stadt Aachen haben die Ziehung vorgenommen.

vernissage-best-of-karlFotos der Vernissage Best of Karl

Danke für die Fotos der Vernissage von Thomas Langens auf facebook.

vernissage-best-of-karlFotos der Vernissage Best of Karl

Danke für die Fotos der Vernissage von Thomas Langens auf facebook.

Gewinnen Sie Ihr "Kunstwerk nach Wahl"

Mit dem Besuch von vier Stationen und etwas Glück  können Sie ein Kunstwerk gewinnen. Wählen Sie selbst...

Klicken Sie auf das Bild. Die Bilder zeigen eine Auswahl. In den Stationen finden Sie noch weitere "Kunstwerke nach Wahl"

2014-09-23-Aachener-Nachrichten-thumb"Auch die Kunstroute kommt diesmal an Karl nicht vorbei"

Aachener Nachrichten vom 23.9.2014

2014-09-23-Aachener-Nachrichten-thumb"Auch die Kunstroute kommt diesmal an Karl nicht vorbei"

Aachener Nachrichten vom 23.9.2014

2014-09-25-Aachener-Zeitung-thumb"Kunst sucht und findet die breite Öffentlichkeit."

Aachener Zeitung vom 25.9.2014

2014-09-25-Aachener-Zeitung-AHA-thumb

 "Installation erzählt Geschichte"

Aachener Zeitung vom 25.9.2014

2014-09-25-Aachener-Zeitung-thumb"Kunst sucht und findet die breite Öffentlichkeit."

Aachener Zeitung vom 25.9.2014

2014-09-25-Aachener-Zeitung-AHA-thumb

 "Installation erzählt Geschichte"

Aachener Zeitung vom 25.9.2014

2014-09-26-AZ-AN-thumb"17. Aachener Kunstroute glänzt mit Rekordzahl"

Sonderbeilage Aachener Zeitung / Aachener Nachrichten vom 26.9.2014

2014-09-26-lokalzeit-aachen-thumbTipps und Termine des WDR-Fernsehens

Der Wochendetipp des WDR-Fernsehens: TV-Beitrag Lokalzeit Aachen

- leider micht mehr online -

2014-09-26-AZ-AN-thumb"17. Aachener Kunstroute glänzt mit Rekordzahl"

Sonderbeilage Aachener Zeitung / Aachener Nachrichten vom 26.9.2014

2014-09-29-Aachener-Zeitung-thumb"Spektrum der ganzen Kreativität der Stadt"

Aachener Zeitung vom 29.9.2014

2014-09-29-Aachener-Nachrichten-thumb"Kunstroute: Galerien und Besucher zufrieden"

Aachener Nachrichten vom 29.9.2014

2014-09-29-Aachener-Zeitung-thumb"Spektrum der ganzen Kreativität der Stadt"

Aachener Zeitung vom 29.9.2014

2014-09-29-Aachener-Nachrichten-thumb"Kunstroute: Galerien und Besucher zufrieden"

Aachener Nachrichten vom 29.9.2014

Programmfaltblatt erschienen

flyer-thumbDas umfangreiche Veranstaltungsprogramm ist erschienen. Es liegt an vielen Stellen in der Stadt und bei allen Stationen aus. Das Programm ist auch in einer speziellen PDF-Version verfügbar.

Programmfaltblatt erschienen

flyer-thumbDas umfangreiche Veranstaltungsprogramm 2014 ist erschienen. Es liegt an vielen Stellen in der Stadt und bei allen Stationen aus. Das Programm ist auch in einer speziellen PDF-Version verfügbar.

kunstwerk-nach-Wahl-200pixGewinnen Sie Ihr "Kunstwerk nach Wahl"

Auch in diesem Jahr können Sie ein Kunstwerk nach eigener Wahl gewinnen. Mindestens vier Stationen besuchen, Stempel sammeln, Kunstwerk auswählen und Glück haben. Geben Sie die Karte an einer der Stationen ab. Hier sind einige der zur Auswahl stehenden Kunstwerke.

BadAachen2014 Kunstroute artikel-200x100BadAachen über Aachener Kunstroute

38 Kreative Kunsthorte laden ein

Die 17. Aachener Kunstroute wartet mit einer Rekordzahl an teilnehmenden Museen, Galerien, Institutionen und Schauräumen auf:

Klenkes-2014-09-Seite11

Klenkes berichtet über Kunstroute:

Rekordentlich bunt 

Die Aachener Kunstroute 2014 - Ein Pandorama schöpferischer Leistungen auf allen Ebenen.

Kunstroute komplett: Rekordteilnahme von 38 Stationen

Die Ausstellungsorte der 17. Aachener Kunstroute stehen fest. Am 27./28. September 2014 werden 38 Museen, Galerien, Kunstinstitutionen und Künstlergruppen ihre Ausstellungsräume öffnen (Stadtplan). Neben den großen Namen und bekannten Künstler gibt es auch viele neue Gesichter zu entdecken.

 

 

RÜCKBLICK AUF DIE KUNSTROUTE 2013:

Vorbereitungen für die Kunstroute bereits im vollem Gange

Die Vorbereitungen für die diesjährige Kunstroute sind bereits in vollem Gange. In ein paar Monaten werden wieder 35 Galerien und Institutionen ihre Pforten öffnen und die Kunstinteressierten einladen, einen Blick in das künstlerische Schaffen in Aachen zu werfen.

Logoi neuer Teilnehmer

Erstmalig Part der diesjährigen Kunstroute ist Logoi – das Institut für Philosophie und Diskurs in Aachen. Neben anregenden Diskussionen zu den Themen der heutigen Zeit, sind auch künstlerische und literarische Veranstaltung ein fester Bestandteil des Instituts

Karls-Ausstellung in der Aula Carolina

In der Aula Carolina erwartet den Besucher passend zum Karls-Jahr ein ganz besonderes Event. Hier wird deutlich, dass Karl auch 1200 Jahre nach seinem Tod noch Inspiration für viele Künstler ist, die ihre thematischen Werke präsentieren.

Termin Kunstroute 2014

Die 17. Aachener Kunstroute findet am 27. und 28. Spetember 2014 statt. 

2013-09-28-wdr-lokalzeit-200pixEin Fernsehbeitrag zur Aachener Kunstroute

Hier finden Sie nähere Informationen zum Bericht aus der Lokalzeit des WDR Aachen. 

Aachener Nachrichten-Seite 1-2013-09-30-VorschauLob von allen: Kunstroute größer und vielfältiger denn je

Zufriedene Galeristen und Besucher lobten die Kunstroute in den höchsten Tönen. Im Artikel der Aachener Nachrichten erfahren Sie mehr: Presseartikel

Aachener Zeitung-Seite 1-2013-09-30-VorschauEine ganze Stadt mutiert zum Museum

Die Organisatoren der 16. Aachener Kunstroute sind von der großen Zahl an gelungenen Veranstaltungen und den vielen Besuchern begeistert. Folglich bekamen die Besucher dieses Jahr einiges geboten, aber lesen Sie doch selbst, im Artikel der Aachener Zeitung: Presseartikel

Aachener Zeitung-Seite 20-2013-09-25-VorschauVon Graffiti bis zum "Kunst-Gottesdienst"

Die Aachener Zeitung druckt den Kunstrouten-Stadtplan und beschreibt einige der 35 Stationen. Presseartikel

[Sponsor Logo: Stadt Aachen Kulturbetrieb]

huesch

 

 stawag

 

weitere Sponsoren gesucht