Kunstroute an diesem Wochenende

18. Aachener Kunstroute 2015

Aachens Wochenende im Zeichen der Kunst

26./27.9.2015 – Aachen

flyer thumbVielfältiger denn je startet am letzten Septemberwochenende die 18. Aachener Kunstroute. Zu den 44 Stationen laden Museen von internationalem Rang, Kunstvereine, Galerien und ausgewiesene Künstlervereinigungen zu einer Entdeckungsreise durch die Aachener Kunstwelt ein. Neu dabei in diesem Jahr unter anderem das  neue Sadttmuseum Centre Charlemagne und Kunst aus NRW unter neuer Leitung, die Galerien des BBK und des Kulturwerks, die Galerien project.claus..., gundolf b. und Sebestyén sowie das August Pieper Haus und ein Skulpturenhügel im deutschen Teil von Lemiers (Aachen-Laurensberg).

1662Zentraler Anlaufpunkt ist die Ausstellung und der Infopoint in der "Aula Carolina" in der Pontstraße 7-9.

"SPEKTRUM 2015" zeigt als zentrale Ausstellung aller Stationen einen ersten Einblick in die Vielfalt der angebotenen Kunst. Vernissage ist hier Freitag 25.9.2015 um 20 Uhr.

An den meist fußläufig zu erreichenden Stationen (Stadtplan)  findet ein vielfältiges Rahmenprogramm aus insgesamt 64 Vernissagen, Führungen, Lesungen, bis zu musikalischen Darbietungen statt. Besucher genießen die Möglichkeit, Kunst von Künstlern aus der Region und aus aller Welt auf vielfältige Art und Weise kennen zu lernen. 

Die rund 200 ausstellenden Künstler zeigen das gesamte künstlerische Spektrum, für jeden ist etwas dabei: Malerei, Zeichnungen und Fotos, sowie Objekte, Druckgrafiken und Digitaldruck, bis hin zu Performance, Installationen, Graffitis und Fotoaktionen. 

Der Eintritt ist überall frei. Unter allen, die mindestens vier Stationen besuchen, werden zahlreiche Kunstpreise verlost, der Hauptgewinn ist ein Kunstwerk nach eigener Wahl – in den Stationen stehen dafür weit über 50 Werke zur Auswahl.

Die zahlreich anwesenden Künstlern stehen zu Gespräch und Diskussion bereit.  Den erwarteten 15.000 Besuchern stehen auch viele Stationen offen, die extra und manchmal nur an diesem Wochende zu besichtigen sind.

[Sponsor Logo: Stadt Aachen Kulturbetrieb]

huesch

 

 stawag

sparkasse aachen

weitere Sponsoren gesucht